Ein Ohr für den Herrn und das Herz auf der Zunge

»Die Psalmen … -
eines der wenigen Bücher,
in denen man sich
restlos unterbringt.«
Rainer Maria Rilke

· 33 ausgewählte Psalmen - für eine breite Leserschaft lebendig erschlossen
· Ein Buch, das zeigt: Vor Gott hat alles Platz
· Von dem Augsburger Alttestamentler Franz Sedlmeier, vielen bekannt durch Rundfunkmeditationen, Bibelwochenenden und Exerzitien

Das neue Psalmenbuch von Franz Sedlmeier bietet praxiserprobte Hinführungen zur ganzen Bandbreite der Psalmen: Zugänge zum Verstehen und Brückenschläge ins Heute. Es zeigt sich, wie aktuell die Psalmen sind:
als zeitübergreifender Ausdruck dessen, was Menschen bewegt. Freude und Not, Erfolge und Niederlagen, Bitte und Vertrauen, Hoffnung und Dank - alles hat Platz.
Eine kraftvolle Hilfe, das eigene Leben realistisch anzusehen, es ins Wort zu bringen und neues Vertrauen zu fassen.
Zusätzliche bibelwissenschaftliche Informationen vermitteln einen Schlüssel für das eigene Psalmgebet.

--->Weitere-Infos

Weitere Buchtipps

Textkörper:

Klaus Hemmerles Leben (1929-1994) und seine Erkenntnisse bilden eine große Vision, einen Lösungsansatz für die Herausforderungen einer global verunsicherten Menschheit.

Textkörper:

Als ich das Buch ganz durchgelesen hatte, dachte ich darüber nach, dass der Untertitel "Warnsignale in der Partnerschaft erkennen" nicht ganz passend ist. Rino Ventriglia benennt zwar die Warnsignale, stellt aber vor allem die Merkmale einer gelungenen Beziehung heraus.

Textkörper:

Mit seinem Bestseller »Judas, der Freund« hat der Jesuit Christoph Wrembek eine breite Diskussion ausgelöst: die Nachfrage ist groß, die Nachfragen auch. Es gibt bewegende persönliche Echos, viel Zustimmung von Fachleuten, aber auch Anfragen und Einwände und Fragen: