Foto: Armin_Inglin

Hassen oder vergeben?

Karl Rottenschlager: "Es gibt keinen hoffnungslosen Fall".

Ein leidenschaftliches Plädoyer für Versöhnung.
Rottenschlager macht Mut zum Wagnis einer Weggemeinschaft mit Ausgegrenzten
und zur Mitgestaltng der Welt. Gewaltfreie Konfliktlösung
und universelle Geschwisterlichkeit als Schlüssel für eine Zivilisation der Liebe.


Hier können Sie das Buch Online lesen--->>>HASSEN-ODER-VERGEBEN

bzw. erhältlich bei: Emmausgemeinschaft St. Pölten,
3100 St. Pölten, Austinstr. 10
ISBN 978-3-200-07117-9

Weitere Buchtipps

Textkörper:

Buch des Monats Juli

Beten ist ein Lebensthema mit ungeahnten Facetten. Der internationale Bestsellerautor Pater Ermes Ronchi öffnet Horizonte und geht Fragen nach:
Was ist eigentlich Beten? Erhört Gott wirklich? Was hat das Beten mit unserem Leben zu tun?

Textkörper:

"Sein Himmel ist unter uns:
Hier unten, manchmal ganz unten,
begegnet uns ein mütterlicher Vater.
Jemand, der will, dass wir LEBEN:"

Textkörper:

Das internationale Standardwerk in deutscher Sprache, übertragen von der anerkannten Spezialistin Dr. Annette Schleinzer.

· Ein umfassender Einblick in das Leben und die Spiritualität Madeleine Delbrêls.