KLAUS HEMMERLE - Himmel zwischen uns

Klaus Hemmerles Leben (1929-1994) und seine Erkenntnisse bilden eine große Vision, einen Lösungsansatz für die Herausforderungen einer global verunsicherten Menschheit.

FILM-TRILOGIE über den genialen Freiburger Religionsphilosophen und späteren Aachener Bischof, bedeutend für unsere Zeit, für unser Denken und für eine Kirche, geeint in Vielfalt.

TEIL I: 39 min
„Leben geht umgekehrt“
- Hemmerles Antwort auf Terrorismus, Krisen, Krieg

TEIL II: 41 min
„Denken geht simultan“
- Hemmerles Impulse künftiger Welt-Werte

TEIL III: 40 min
„Kirche geht gegenseitig“
Hemmerles tiefe Geschwisterlichkeit

Booklet mit dem vollständigen Filmtext.
€ 25,- erhältlich bei Verlag NEUE STADT

Weitere Buchtipps

Textkörper:

- Ein beeindruckendes ökumenisches Signal!
- Ausgewählte Worte dieses großen Glaubenszeugen, der nicht zuletzt gerade durch sein Wort Geschichte geschrieben hat.
- Eine Gelegenheit zur (Neu)-Entdeckung des Reformators, dessen Erbe über die Konfessionsgrenzen hinaus bedeutsam ist.

Elisabth Lukas, Frankl und Gott
Textkörper:

Oft hinterfragt, jetzt systematisch dargelegt

· Wie stand Viktor E. Frankl (1905–1997), der bedeutende Neurologe und Psychotherapeut, Überlebender mehrerer Konzentrationslager, persönlich zum Glauben?

Textkörper:

Der 20. Todestag der Mönche von Tibhirine wurde irgendwann im April „diskret“ begangen, so hieß es, in Anwesenheit von Familienangehörigen und mit einer Wallfahrt nach Algier. Niemand kennt den genauen Todestag, niemand kennt die Mörder.