Foto: Armin_Inglin

Alle Blumen (be)achten - Guardare tutti i fiori

Donnerstag, 9. September 2021 - 14:00 bis Samstag, 11. September 2021 - 13:00

 

Der Beitrag des Charismas der Einheit von Chiara Lubich für den Dialog zwischen Menschen verschiedener Religionen und anderer Weltanschauungen: für die Gesellschaft von heute.

Chiara Lubich (1920–2008):
Am 22. Januar 2020 wäre Chiara Lubich 100 Jahre alt geworden. Ihrem Leben, ihrem Charisma und ihrem Wirken ist diese Tagung gewidmet. Aus welcher Wurzel erwächst dieses Charisma, dass es Menschen aller religiösen und weltanschaulichen Richtungen etwas zu sagen hat?

Ein Schlüsseltext aus der Mitte Ihrer Mystik wird im Mittelpunkt stehen: Alle Blumen (be)achten - Guardare tutti i fiori

Hybride Veranstaltung - Die Veranstaltung findet in Deutsch statt und wird simultan in Französisch und Italienisch übersetzt.
 

Präsenz: Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Innsbruck, Karl-Rahner-Platz 3, Kaiser-Leopold-Saal

Virtuell: Der Link wird bekanntgegeben

 


 

--->COVID19-INFORMATIONEN


Veranstalter:

Roman Siebenrock (mit Institut für Systematische Theologie),
Johanna Fuka, Johannes Vetter (Fokolar-Bewegung)

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

---------------------------------------------------

--->Qui si trova informazioni in italiano:


 

--->Ici vous pouvez obtenir des informations en français.




---------------------------------------------------

Organisatorische Hinweise:
Die Zugangsdaten für die virtuelle Übertragung werden Ihnen nach Zahlung der Teilnahmegebühr übermittelt.

Teilnahmegebühr: € 20,-


Reduzierte Teilnahmegebühr: € 10,- (Jugendliche in Ausbildung, Arbeitslose, Studierende, Großfamilien)
Zur Deckung des erhöhten technischen Aufwands ersuchen wir alle TeilnehmerInnen, sei es in Präsenz, sei es virtuell, um diesen Beitrag.
Gerne nehmen wir auch freiwillige Spenden zur Deckung der Unkosten entgegen.

Veranstaltung in der Jesuitenkirche: Freitag, 10. September, 20.15 Uhr:

---Dafür ist KEINE Anmeldung erforderlich - Eintritt frei!



Kontodetails:

Überweisung der Teilnahmegebühr bzw. des allfälligen Betrages für die Verpflegung:
für Teilnehmer aus den EU-Ländern bitte an: Institut Chiara Lubich
IBAN: AT82 5800 0135 8574 0017, BIC: HYPVAT2BXXX
für Teilnehmer aus der Schweiz bitte an: Fokolar-Bewegung, Heidengasse 1, 6340 Baar
IBAN: CH05 0483 5085 8446 2000 1; BIC: CRESCHZZ80A

Bank: Credit Suisse, 8070 Zürich; Vermerk: Innsbruck, 100 Jahre Chiara

Informationen bei den Veranstaltern:
Fokolar-Bewegung: https://www.fokolar-bewegung.at
Mail: alle.blumen@fokolare.at, Tel.: +43 680 1282168
Institut für Systematische Theologie: https://www.uibk.ac.at/systheol/veranstaltungen-und-news/veranstaltungen...
Mail: systheol@uibk.ac.at; Tel.: +43 512 507-8561

Kooperationen:
Universitätsinstitut Sophia, Loppiano/Italien; transform!europe; Friede-Institut für Dialog-Eine Einrichtung der Hizmet-Gemeinschaft; Protestantisch-Theologisches Institut der Lucian Blaga-Universität Hermannstadt/Sibiu; Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, Kirchliche Pädagogische Hochschule Edith Stein

Mit freundlicher Unterstützung:
Russlandzentrum, Italienzentrum, International Relations Office (Universität Innsbruck)
VR Vizerektorat für Forschung der Universität Innsbruck

Veranstaltungsort

Kath. Theol. Fakultät Innsbruck

Karl Rahner Platz 3
6020 Innsbruck
Österreich