Different But One

Unter dieser Reihe beleuchten wir in den kommenden Monaten Dialoge zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und Weltanschauung.

Einführung: Egbert Amann-Ölz

Folge 1: Interreligiöser Dialog
Die Innsbrucker Dialoggruppe Christentum-Islam trifft sich seit ca. 10 Jahren jeweils eine Woche, um gemeinsam den Glauben als Muslime und Christen und die Beziehung zueinander zu vertiefen. Den etwa 20 Personen aus Algerien, dem Iran, Tunesien, Israel, der Türkei, Österreich, Deutschland und der Schweiz geht es nicht nur um den theologisch-wissenschaftlichen Dialog, sondern um Vorurteile abzubauen und Vertrauen zu bilden, d.h. um einen "Dialog des Lebens". Die entstandenen Beziehungen haben echte Dynamik und hohe Qualität.

Hier die Kurzversion:

Und hier geht's zum kompletten Interview--->LANGVERSION