Einstimmen - Zustimmen - Mitstimmen.

Die gegenwärtigen Probleme der Europäischen Union in Bezug auf ihre politische, wirtschaftliche und strukturelle Gestalt betreffen uns alle.

Sabine Krammel und Chiarina Marent vom Netzwerk „Miteinander für Europa“ formulieren es so: „Wir von Miteinander für Europa fühlen uns herausgefordert, unsere Berufung zur Einheit und unsere Kultur des Miteinanders in das Ringen um die Zukunft Europas einzubringen.
Wir sind überzeugt, dass die Einheit in Vielfalt, die uns in einem ergreifenden Prozess der Versöhnung geschenkt wurde, Gottes Antwort auf die Bedürfnisse unserer Zeit ist.“

In einer ganzen Reihe von Veranstaltungen zu verschiedenen Themen bringen sie BürgerInnen, Experten und EU-Parlamentarier miteinander ins Gespräch und wollen so ein Zeichen für eine versöhnende und solidarische Zukunft setzen:

Erasmus - Europa bilden
Di. 19. März um 18.30 im Café Caspar.
Heimat und Migration
Do. 21. März um 19 Uhr Rumänisch-Orthodoxe Kirche
Judentum in Europa heute - der neue und alte Antisemitismus.
Mi. 27. März um 19 Uhr Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung
Wort und Brot - die soziale Dimension
Do. 28. März um 19 Uhr IMPULSCAFE CVJM Wien
Abschlussveranstaltung Einstimmen - Zustimmen - Mitstimmen
Do. 11. April 18 Uhr Haus der Europäischen Union
Ökumenisches Gebet für Europa
So. 5. Mai 10 Uhr Lutherische Stadtkirche

Weiterführende Infos - siehe anhängenden Folder

Miteinander für Europa - Koordinierungsteam Wien-Österreich
---> website Miteinander

 

Download: