Treffen der Gemeinschaft vor Ort Niederösterreich-West am Samstag, 3. August 2019

Kultur und Austausch zum Wort-des-Lebens von August 19 sind die Kennzeichen für unser diesjähriges Zusammenkommen im Sommer. 37 Personen folgen der Einladung nach Artstetten im südlichen Waldviertel. 

Unser erster Programmpunkt ist eine Führung im Schloss Artstetten. 

Hier erhalten wir Informationen rund um den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand. 

 

Nach diesem interessanten Einblick in Österreichs Geschichte gehen wir zur Jause in den Schlossgasthof. 

Zuerst stärken wir uns bei Kaffee und Kuchen, um uns dann auf „Schatzsuche“ zu begeben – passend zum August-Wort „Wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz.“ (Lk12,34) 

Erst gehen wir der Frage nach, worin denn jeder seinen Schatz sehe. Ein schöner Gedanke dabei ist: ICH bin ein Schatz!

Nicht verschwiegen wird auch, dass wir oft an vielen Dingen hängen, die uns unfrei machen oder gar beherrschen. Außerdem kommt zur Sprache, ob man denn seine Bedürfnisse äußern kann. 

Wir entdeckten, dass erst dadurch eine Kultur der gegenseitigen Geschwisterlichkeit entsteht. Schließlich hören wir Chiara Lubichs Gedanken, dass Jesus selbst der wahre Schatz unseres Lebens ist. Und wir können Gott unsere Liebe zeigen, indem wir unsere Schwestern und Brüder lieben (Zuneigung schenken, Freundlichkeit zeigen, Freude weitergeben, Zeit zur Verfügung stellen, Gebete anbieten, aber auch ev. Dinge kreisen lassen, …).

Zum Abschluss dieses Tages fahren wir zur Abendmesse nach Maria Taferl.

(Text: Elisabeth Pohl)

 

Download: