News

Die Würde der Menschheitsfamilie

Fokolar-Präsidentin Karram ruft angesichts der aktuellen politischen Situation auf zu Versöhnung und Gebet.

Trau dich - Misch dich ein

Woche der geeinten Welt - #Dare To Care - Trau dich-Misch dich ein...

Vielfältige, weltweite und lokale Aktionen kennzeichneten die "Woche der geeinten Welt 2021"

--->WEITERLESEN_auf_fokolar-bewegung.ch

Gemeinschaft fördern - sich zusammentun

Am 25. Jahrestag des "Forums für Politik und Geschwisterlichkeit" besucht der italienische Staatspräsident die Fokolare in ihrem Zentrum nahe Rom.

Internationale Woche der geeinten Welt

1. - 9. Mai 2021: Weltweite, äußerst unterschiedliche Aktivitäten, die ein gemeinsames Ziel haben: Ein Stück geeinte Welt sichtbar zu machen. 


--->NEW-GEN-UNITED-WORLD-WEEK

Gottsucher zwischen Mystik und Missbrauch

Abschluss des Online-Kongresses über die Frage der schwindenden Gottesgewissheit

Die Goldene Regel verbindet

Muslime und Christen im Dialog: rund 200 Teilnehmende an der Online-Veranstaltung vom 21.02.2021 „Die Farben unseres Lebens in unserem gemeinsamen Haus der Erde“.

 

Let's Connect!

«Wir sind die Generation, die Tag für Tag für eine gemeinsame Vision lebt: eine in Vielfalt geeinte Welt.» So steht es auf den neuen Plattformen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Fokolar-Bewegung. An einem grossen Bunten-Online-Abend stellten sie diese vor.

In Audienz beim Papst

Generalversammlung der Fokolar-Bewegung in Audienz bei Papst Franziskus. Krisen als Chance. Authentizität und Realismus im Umsetzen des Gründungscharismas.

Am Samstag, 6. Februar, empfing Papst Franziskus in Privataudienz die 362 Teilnehmenden der Generalversammlung der Fokolar-Bewegung, eine Vertretung war in der Aula Paul VI. im Vatikan anwesend, die Mehrheit über Internet zugeschaltet.

Jesús Morán als Kopräsident wiedergewählt

Dies ist das zweite Mandat für Jesús Morán, dessen Hauptaufgabe es sein wird, Margaret Karram, die neu gewählte Präsidentin, zu unterstützen und mit ihr zusammenzuarbeiten.
 

Margaret Karram ist die neue Präsidentin der Fokolar-Bewegung

Margaret Karram, geboren 1962 in Haifa (Israel), wurde zur neuen Präsidentin der Fokolar-Bewegung gewählt.

Die Wahl, für die mindestens eine Zweidrittelmehrheit notwendig war, fand Sonntag, den 31. Januar, statt und wurde vom Dikasterium für die Laien, die Familie und das Leben bestätigt.
Die neue Präsidentin – nach dem Allgemeinen Statut der Bewegung immer eine Frau – wird die Bewegung in den nächsten sechs Jahren führen.

Seiten