News

Danke Gis!

Gisella Calliari, eine der ersten Fokolarinnen, ist am 20. Jänner im Alter von 97 Jahren von uns gegangen. Ein langes Leben, das stets auf den “Traum” Jesu ausgerichtet war: Alle sollen eins sein.

Voll Dankbarkeit für ihre “heroische Treue zum Plan Gottes” hat Fokolarpräsidentin Maria Voce den Angehörigen der Bewegung mitgeteilt, dass Gisella Calliari nach einem langen Leben für die Einheit sanft entschlafen ist. „Auch wenn wir um sie trauern, bleiben wir doch mit ihr ein Herz und eine Seele.“
 

Öffentlicher Dienst und Geschwisterlichkeit ...

... Eine Herausforderung“ – unter dieser Thematik stand eine internationale Veranstaltung in Castel Gandolfo vom 24.-26. November 2017,
die von der "Neuen Gesellschaft" und der Forschungsgruppe „Recht und Gemeinschaft“ (Comunione e Diritto) der Fokolar-Bewegung für Richter, Anwälte, Angestellte im öffentlichen Dienst und Beamte durchgeführt wurde.
.

--->WEITERLESEN-auf-focolare.org

Es ist unser GENFEST

Im Juli nächsten Jahres steigt das GENFEST in Asien, in Manila auf den Philippinen.

Miteinander für Europa

Ökumenisches Gebet für Europa. Am 9. Nov. 2017 stand der Stephansdom im Zentrum Europas. 

Sichtbar, einladend, europäisch – so präsentierte sich heute Abend das „Ökumenische Gebet für Europa“ im Stephansdom in Wien.

Niemand ist ein Fremder für mich

Vom 9.-25. September 2017 war Gen Verde auf Deutschland-Tournee. Konzerte und Workshops in Stadthagen, Boppard, Dortmund, Duderstadt und Mannheim.

Ein Monat im Zeichen des Dialogs, der Begegnung und der Neuentdeckung des „Anderen“.
Rhythmus und Musik hatten in einem Land, das sich durch einen großen Ausländeranteil auszeichnet, eine gerinnungsfördernde Wirkung.
 

Gemeinsamer Nachmittag der Gemeinschaft Niederösterreich West

Mit prächtigem und mildem Herbstwetter beschenkt, veranstalten wir am Samstag, 14. Oktober 2017,  unseren gemeinsamen Nachmittag für die „Wort des Lebens“ – Runden aus verschiedenen Orten der Region.

Auch heuer sind 21 Personen unserer Einladung gefolgt, und 3 Kinder bereicherten unsere Schar.

Inmitten der Menge sein Licht verbreiten

Zum 10. Jahrestag des Todes der Gründerin der Fokolar-Bewegung: Einer der bekanntesten Texte von Chiara Lubich fasst das Charisma zusammen. „Die höchste Kontemplation“ und eindringen in die „Pläne Gottes für die Menschheit“. Das Charisma der Einheit ist Schubkraft für soziale Veränderungen.

Darin besteht die große Sehnsucht unserer Zeit:
eindringen in die höchste Kontemplation
und mit allen Menschen verbunden bleiben,
Mensch unter Menschen.

Luther für Katholiken

Bei einer Begegnung im Ökumenischen Lebenszentrum Ottmaring spricht der österreichische Alt-Landesbischof Herwig Sturm über den Reformator.

Trennungen überwinden

In jeder Beziehung geht es um annehmen, zuhören, mitleiden, miteinander reden, ermutigen, mit rein nehmen, sich kümmern, verzeihen, wertschätzen…

Auf diese Weise werden wir der Einladung Jesu folgen, seine Mission fortzusetzen.

--->WEITERLESEN_auf_FOCOLARE.ORG

Sports4Peace – Benefizsportturnier für Syrien

Bereits zum dritten Mal trafen sich in Wien Jugendliche und Junge Erwachsene aus 10 Nationen,
um sich im Rahmen der weltweiten Aktion der Jugendlichen für eine geeinte Welt beim „UWP“ (Unitedworldproject) für den Frieden einzusetzen.

30. April 2017 - Über 220 Akteure in 21 Fußball-Mannschaften und 9 Volleyball-Teams und rund 100 freiwillige Helfer und Helferinnen waren voll mit dabei: bei der Organisation, als Spielleiter, oder als Schiedsrichter, bei der Tombola, beim Grill anwerfen, beim Buffet … oder haben spontan Mehlspeisen zur Stärkung aller vorbeigebracht.

Seiten