News

Ägypten: die Menschen halten zusammen

“Dieses Attentat traf nicht nur Christen, sondern das ganze ägyptische Volk, jede Religion”...

Wirtschaft und Gemeinschaft

Papst Franziskus empfängt 1200 Unternehmer, interessierte Jugendliche und Wirtschaftswissenschaftler der Wirtschaft in Gemeinschaft aus 54 Ländern. Nein zu einer Wirtschaft, die tötet, Ja zu einer Wirtschaft in Gemeinschaft.

 

Algier - Die Treue der Liebe

Vor 20 Jahren wurden Bischof Claverie und die “Mönche von Tibhirine” in Algerien ermordert. Wir haben mit Giorgio Antoniazzi gesprochen, einem Fokolar, der viele Jahre in Tlemcen gelebt hat.

Rumänien - Gott hat was vor mit uns!

Einige Jugendliche sind auf einer Busfahrt von Rumänien nach Kroatien. Sie sind Gen 3, die dritte Generation der Fokolar-Bewegung. Dann der Unfall, die Begegnung mit Schmerz und Leid und die Entdeckung, dass Gott Liebe ist.

Weltfriedenstag

Auszüge aus der Botschaft von Papst Franziskus über „Gewaltfreiheit: Stil einer Politik für den Frieden“ zur Feier des Weltfriedenstages 2017.

Das vergangene Jahrhundert  ist von zwei mörderischen Weltkriegen verwüstet worden und hat die Bedrohung eines Atomkriegs sowie eine große Anzahl weiterer Konflikte erlebt, während wir heute leider mit einem schrecklichen „stückweisen“ Weltkrieg zu tun haben. (…)

Run4Unity - weltweiter Staffellauf

Berichte aus Neukaledonien, Malaysia, Guatemala und Mexiko (entlang der Mauer zu den USA) über diesen “Strom des Friedens und der Einheit”, der die Welt umrundet hat.

Christlich-Muslimischer Dialog in Oberösterreich

„Familie und Menschheitsfamilie“  unter diesem Motto stand das Dialogtreffen am 11.

Run4Unity

Multikultureller Flashmob für Frieden und Einheit in Heidelberg

Vergessen wir Syrien nicht

Uns erreicht ein Brief von Pascal Bedros, ein Mitglied der Fokolar-Bewegung aus Aleppo: hoffnungsvolles Gebet, Anklage - und eine tägliche Verabredung für 12 Uhr mittags.

Hoher Besuch im "Dorf"

„Villaggio per la Terra“ (Ein Dorf für die Erde) in Rom: Eine Veranstaltung der Fokolar-Bewegung gemeinsam mit dem „Earth Day Italia“.

Und plötzlich kam der Papst vorbei...

Seiten