2. Lehrgang für geistliche Begleitung

Wir starten wieder!

Der 2. Lehrgang für geistliche Begleitung startet im Jänner 2023.

Nach der gelungenen Erfahrung des 1. Lehrganges für Geistliche Begleitung in der Spiritualität der Einheit, freuen wir uns jetzt den nächsten Kurs anzubieten. Mit dabei sind wieder Bernd Körner, Stefan Ulz, Karin Oberegelsbacher und Elisabeth Reichel.

Geistliche Begleitung: Definition, Grundlagen und Zielsetzung | Qualitätskriterien und geistlicher Missbrauch | Einführung in die Spiritualität der Einheit | Praxis des gelebten Wortes und Austausch | Geistliches Wachstum: Der Weg Mariens | Kirche und Synodalität | Unterscheidung der Geister, Wege der Entscheidungsfindung | Wissenschaftliche Basiskenntnisse: Kommunikation und Begleitung | Übungen: Gesprächsführung mit Einzelnen und Gruppen | Krisen und Konflikte, psychische Störungen und geistliche Begleitung | Differenzierung: Begleitung, Beratung, Supervision und Therapie

Das sind einige der Themen, die bearbeitet werden. Eingeladen sind alle, die sich mit dem Thema näher befassen und es in 8 Seminaren vertiefen möchten. Manche benötigen das Zertifikat, um geistliche Begleitung anzubieten, andere möchten vielleicht Hilfsmittel für die „alltägliche“ Seelsorge (Gespräche mit Freunden, in Gruppen, mit Ratsuchenden) kennenlernen.

Die Einladung richtet sich an alle, es ist nicht nötig die Fokolar-Bewegung zu kennen.

Der Folder kann also gern weitergereicht werden.

Wer ist noch dabei?

Wir starten im Jänner 2023
Das eigene geistliche Leben reflektieren, vertiefen und zur Grundlage geistlicher Begleitung machen
Wer kennt es nicht?
Das weltweit bekannteste Gebet.
Reformierter Theologe
Ich bin dabei, weil ich Hoffnung habe für die Ökumene.
nach Evangelist Lukas
Niemand berichtete von seiner Geburt
von Chiara Lubich.
Die Sterne leuchten am Himmel, weil sie in Bewegung sind.