Roberto Cipollone CIRO

Der Künstler Roberto Cipollone, genannt "Ciro" arbeitet in Loppiano mit alltäglichen, gebrauchten Gegenständen und gibt ihnen wieder einen neuen Wert.Einige seiner letzten Arbeiten stehen in Schwaz beim Sozial-Laden der Pfarre St.Barbara und zeigen die Werke der Barmherzigkeit:
Hungrigen zu Essen geben, Durstigen zu trinken geben, Nackten Kleidung geben, Kranke pflegen, Obdachlose beherbergen, Gefangene besuchen.

Autor / Fotograf:

Weitere Clips

Resie nach Syrien II - Homs

Auf der Fahrt von Damaskus nach Aleppo kommen wir durch Homs. Mit eigenen Augen sehen wir, was sich dort tut: Wiederaufbau, die Hartnäckigkeit der Menschen zur Normalität zurückzukehren in einem Land, wo der Krieg noch nicht zu Ende ist und die Trümmer die Straßen und das Leben blockieren.

Reise nach Syrien I - Damaskus

Einen Reisebericht von Egilde Verì, die nach 14 Jahren und einem furchtbaren Krieg nach Syrien zurückkehrt. Mit ihr zusammen besuchen wir Damaskus, um die dortige Fokolar-Gemeinschaft zu treffen und ihnen zuzuhören. (C) CSC Audiovisivi Roma

Reise nach Syrien III - Aleppo

Auf dem Markt von Aleppo sagt Jalal: Der Krieg ist Zerstörung und Verlust, das stimmt.