Alle Veranstaltungen

Dienstag, 28. Mai 2019 - 19:00
Glöckl Bräu Graz

IM FOKUS - in der Reihe: "Wo Menschlichkeit am Prüfstand steht".

Im Dialog mit Franz Küberl - ehem. Präsident der Caritas Österreich.

WO: Glöckl Bräu (Im G'wölb) Glockenspielplatz 2-3, Graz

Samstag, 8. Juni 2019 - 11:00 bis Montag, 10. Juni 2019 - 14:00
Landes-Jugendhaus Losenstein

Gemeinsam Zeit verbringen, einander kennenlernen, Familie sein.

Dienstag, 18. Juni 2019 - 18:45 bis 21:00
Quo Vadis Wien

Eine Spiritualität der Einheit und des Dialogs leben lernen

Chiara Lubich, der Gründerin der Fokolar-Bewegung, kam im Hinblick auf die vielfältigen Aspekte des Lebens einmal folgende Inspiration:

Sonntag, 7. Juli 2019 - 15:30 bis Samstag, 13. Juli 2019 - 15:30
Turnersee in Kärnten

Relaxen - Wandern
Ruhe genießen - Tiefgang
Impulse aufnehmen
Radln - Reiten - Schwimmen
Zeit für Gespräche über Gott und die Welt

ZUR SELBEN ZEIT FINDET AUCH EIN CAMP FÜR MÄDCHEN STATT.

Sonntag, 14. Juli 2019 - 9:30 bis Sonntag, 11. August 2019 - 18:30
Tonadico (Trento)

HOCH HINAUS - Menschen, Kulturen und Geschichten verbinden.

Sonntag, 4. August 2019 - 15:00 bis Sonntag, 11. August 2019 - 10:00
Sportgästehaus Unterberg in Kössen

Camp für Burschen ab 9 Jahren in Kössen (Tirol). 

Sportgästehaus Unterberg, Thurnbichl 55, A 6345 Kössen.

Fairplay, Sports4Peace, #zerohunger, Goldene Regel, Einsatz für Andere und die Umwelt.

Lehrgang Geisltiche Begleitung
Donnerstag, 5. September 2019 - 19:00 bis Freitag, 6. September 2019 - 18:00
AM SPIEGELN Dialog.Hotel.Wien

GEISTLICHE BEGLEITUNG will in regelmäßigen Gesprächen helfen das eigene Leben bewusster wahrzunehmen, es aus dem Glauben heraus zu verstehen und mit Gott ins Gespräch zu bringen.

Montag, 9. September 2019 - 9:00 bis Samstag, 14. September 2019 - 9:00
Begegnungszentrum Eckstein

Eine interdisziplinäre Woche zum Thema: "ENTSCHEIDEN".

Mensch, Dialog-Wochenende
Samstag, 5. Oktober 2019 - 9:00 bis Sonntag, 6. Oktober 2019 - 16:00
AM SPIEGELN Dialog.Hotel.Wien

 

Dialog-Wochenende

Mensch! Wer bist du in deinem bleibenden Selbstbehalt und in deiner permanenten Veränderung?