News

Hall in Tirol: Anerkennung für Interkulturellen Frauentreff

Die Stadt Hall in Tirol ehrt jedes Jahr Bürger und Bürgerinnen, die sich für das Gemeinwohl der Stadt einsetzen.
Heuer waren 9 Personen (5 Frauen und 4 Männer) eingeladen, die Ehrenmedaille für ihren Einsatz entgegen zu nehmen. Darunter Hermine Schmölz von der Initiative „Interkultureller Frauentreff“ für ihr Engagement für ein friedvolles und respektvolles Miteinander zwischen den verschiedenen Kulturen.

Sauerteig in der Kirche sein

100 Ordenschristen und Mitglieder verschiedener geistlicher Gemeinschaften aus 50 verschiedenen Orden und Gemeinschaften kamen vom 1. bis 5. Juli 2019 in Ottmaring (bei Augsburg) zusammen.

Die deutsche Ordensobernkonferenz (DOK) und die Vereinigung der „Ordensgemeinschaften Österreich“ waren bereits in die Vorbereitung involviert. Die Teilnehmenden kamen aus sechs verschiedenen Ländern (D, A, CH, I, S, B).

--->WEITERLESEN-AUF-FOKOLAR-BEWEGUNG.de

Protestieren und handeln, bis der Wandel unaufhaltsam ist.

Am 24. Mai findet weltweit wieder ein Tag der globalen Klimaschutzproteste statt. Geboren aus der Idee der sechzehnjährigen Schwedin Greta Thunberg, fällt diese Mobilisierung auf den vierten Jahrestag der Veröffentlichung der Enzyklika von Papst Franziskus "Laudato Sí".

Brücken der Verständigung bauen

Nach den Bombenanschlägen am Ostersonntag erreicht uns eine Nachricht von Suchith A. aus Sri Lanka.
Suchith Abeyewickreme (Interfaith Youth Network, Colombo) ist Friedensaktivist und hat ein Netzwerk zur Förderung des interreligiösen Dialogs ins Leben gerufen. Anlässlich einer internationale Konferenzschaltung schickte er folgende Botschaft.

Aus Unworten werden Untaten

Solinger Frauen schlagen Alarm für mehr Respekt und eine menschenwürdige Demokratie.

Es ist ein Samstag im April, kurz vor 12 in der Solinger Innenstadt. Auf einem zentralen Platz ertönen Trommelschläge, trotz des trockenen Wetters sind viele Frauen mit Regenschirmen zu sehen.

--->WEITERLESEN_auf_fokolar-bewegung.de

Kinder - by Armin Inglin

Schutz von Minderjährigen – Prävention und Schulung

In Rom trafen sich Mitte März zum ersten Mal die Kommissionen und Beauftragten der Fokolar-Bewegung aus der ganzen Welt, die speziell mit dem Schutz von Minderjährigen betraut sind.

Geteilte Freude ist doppelte und dreifache Freude

Am Samstag, den 09.02.2019, findet sich eine bunte Gruppe von mehr als 40 Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Räumlichkeiten der Katholischen Hochschulgemeinde Wien zusammen.

Um nach einem kurzem Impuls am Vormittag den ganzen Tag gemeinsam für Menschen am Rande der Gesellschaft einzusetzen und ihnen Freude zu bringen. Die Teilnehmenden unterschiedlichster Ethnien und Religionen wollten damit ganz bewusst ein sichtbares, positives Beispiel für Solidarität vorleben.

Brückenmensch Klaus Hemmerle

Beim alljährlichen Neujahrsempfang der Fokolar-Bewegung in Solingen wird Klaus Hemmerle gedacht, aus Anlass des 25. Todestages des Aachener Bischofs.

Ein Ja zur Menschheit

Fokolar-Präsidentin Maria Voce lädt in ihrem Weihnachtsgruß zu einer ganz besonderen "Willkommenskultur" ein. Als Redaktionsteam dieser Homepage schließen wir uns gerne an.

Seiten