Wahl der Beraterinnen und Berater im Generalrat

Der heutige Tag war wieder den Wahlen gewidmet: die Generalversammlung ist erneut im Plenum zusammengekommen, um heute und morgen
die Beraterinnen und Berater im Generalrat zu wählen.
 

Die Berater*innen sind die engsten Mitarbeiter*innen und Konsultator*innen der Präsidentin. Ihre Anzahl, die von der neugewählten Präsidentin festgelegt wird, besteht aus gleich vielen Fokolarinnen und Fokolaren mit ewigen Gelübden. Margaret Karram hat festgelegt, dass es 22 sein werden. In den nächsten Tagen wird sie ihnen die Aufgaben zuweisen.

Die Tätigkeitsbereiche der Berater*innen sind weit gefächert, sie umfassen die Ökonomie, das Gebetsleben, die Sorge für die Umwelt und den Menschen, die Kommunikation, die Kultur und die Evangelisierung,  bis hin zur Begleitung von Ländern und ganzen Kontinenten. Die Präsidentin kann ihnen auch spezielle Aufgaben anvertrauen.
Zusammen mit der Präsidentin und dem Kopräsidenten bilden sie das „Zentrum des Werkes“, dem pulsierenden Herzen der Fokolar-Bewegung.
 

Morgen werden die Wahlen fortgesetzt und die Namen der 22 Beraterinnen und Berater bekanntgeben.

Internationales Kommunikationsbüro Fokolar-Bewegung

Bildnachweise

Auf dieser Seite verwendete Fotos: