SYRIEN - Petition Embargo aufheben.

SYRIEN – Aufruf das Embargo aufzuheben

Syrien: „UNO-Petition“ - New Humanity rügt gnadenloses Embargo.
Uns allen liegt ein Land am Herzen, das mit Kunstgeschichte, Kultur und außergewöhnlicher Schönheit gesegnet ist. Ein Land, das jedoch durch einen fast zehnjährigen Krieg zerstört wurde und eine wirklich beispiellose Katastrophe erlebt.
Es handelt sich um Syrien, das neben dem Coronavirus-Notstand praktisch erdrückt wird durch ein fast totales Embargo, das die Lebensbedingungen von Männern, Frauen und Kindern dramatisch, ja unhaltbar macht.
Aus diesem Grund setzt sich unsere internationale Vereinigung New Humanity/Neue Gesellschaft für einen Appell an die Vereinten Nationen ein, dieses Embargo aufzuheben, damit Medikamente und allgemeine medizinische Versorgung wieder zugänglich sind.

Unterzeichnen Sie die Petition: SYRIEN-STOPP-EMBARGO

 

Autor / Fotograf:

Weitere Clips

Living Peace

Anna Moznich von der AMU (Aktion für eine geeinte Welt) berichtet in einem VideoClip über das Projekt zur Friedenserziehung Living Peace International in Kairo, Ägypten.

Krisenherde Demokratische Republik Kongo und Syrien

Außer der Corona-Pandemie gibt es noch andere gravierende Krisenherde, die wir nicht vergessen dürfen. zB. in der Demokratischen Republik Kongo und in Syrien, das sich seit 10 Jahren im Kriegszustand befindet.

Spezial: Eine vernetzte Familie

- Die wechselseitige Abhängigkeit als Geschwister in der Krise.

- Von der Front und vom Leben zuhause - Viele Wege, für die anderen da zu sein.