Luther für Katholiken

- Ein beeindruckendes ökumenisches Signal!
- Ausgewählte Worte dieses großen Glaubenszeugen, der nicht zuletzt gerade durch sein Wort Geschichte geschrieben hat.
- Eine Gelegenheit zur (Neu)-Entdeckung des Reformators, dessen Erbe über die Konfessionsgrenzen hinaus bedeutsam ist.
- Ein Zeugnis, wie sehr sich der katholische Blick auf den Reformator geändert hat.
- Ein Buch für Katholiken - und evangelische Christen, die ihren katholischen Freunden Luther näherbringen möchten.
- Mit ausführlichem Lebenslauf Martin Luthers.

- Herausgegeben von Kardinal Kurt Koch im Verlag Neue Stadt - € 13,30

Erhältlich im Buchhandel und Verlag Neue Stadt Wien.

Weitere Buchtipps

Textkörper:

Das humorvoll verfasste Firmbuch mit dem Titel “Mach etwas draus“ von Bischof Wilhelm Krautwaschl kreist um vier Themenbereiche:

Wer bin ich?

Ich und die Welt.

Ich und die anderen.

Ich und Gott.

Textkörper:

Als ich das Buch ganz durchgelesen hatte, dachte ich darüber nach, dass der Untertitel "Warnsignale in der Partnerschaft erkennen" nicht ganz passend ist. Rino Ventriglia benennt zwar die Warnsignale, stellt aber vor allem die Merkmale einer gelungenen Beziehung heraus.

Textkörper:

Mit seinem Bestseller »Judas, der Freund« hat der Jesuit Christoph Wrembek eine breite Diskussion ausgelöst: die Nachfrage ist groß, die Nachfragen auch. Es gibt bewegende persönliche Echos, viel Zustimmung von Fachleuten, aber auch Anfragen und Einwände und Fragen: