Buchtipps

Die nackten Fragen des Evangeliums

Was sucht ihr? - Warum habt ihr Angst? - Für wen haltet ihr mich? - Siehst du diese Frau? - Frau, hat dich keiner verurteilt? - Wie viele Brote habt ihr? - Warum weinst du? Wen suchst du? - Liebst du mich? - Wie soll das geschehen?

Kurz und Glücklich


Wunderbare Denk- und Fühl-Mantras purzeln aus dem hübschen Buch - hinein ins Herz und in die Seele!
Nina Ruge, Fernsehmoderatorin und Autorin, München

Ein Ohr für den Herrn und das Herz auf der Zunge

»Die Psalmen … -
eines der wenigen Bücher,
in denen man sich
restlos unterbringt.«
Rainer Maria Rilke

· 33 ausgewählte Psalmen - für eine breite Leserschaft lebendig erschlossen
· Ein Buch, das zeigt: Vor Gott hat alles Platz
· Von dem Augsburger Alttestamentler Franz Sedlmeier, vielen bekannt durch Rundfunkmeditationen, Bibelwochenenden und Exerzitien

Atem holen

Otto Betz legt Gedichte zu immer aktuellen Lebensthemen vor. Seine konzentrierten begleitenden Texte bieten Hilfen zum besseren Verständnis an: Wer sind die Dichterinnen und Dichter, wissen wir etwas über den Entstehungszusammenhang, in welchen Bildern und Metaphern kommen die Verse auf uns zu, was sagen sie uns in unserem Zeit und Lebenskontext?

CIRO Roberto Cipollone

Der große Bildband quer durch das Schaffen des 1947 in Pescara/Umbrien geborenen Künstlers Roberto Cipollone, genannt CIRO.

Luther für Katholiken

- Ein beeindruckendes ökumenisches Signal!
- Ausgewählte Worte dieses großen Glaubenszeugen, der nicht zuletzt gerade durch sein Wort Geschichte geschrieben hat.
- Eine Gelegenheit zur (Neu)-Entdeckung des Reformators, dessen Erbe über die Konfessionsgrenzen hinaus bedeutsam ist.
- Ein Zeugnis, wie sehr sich der katholische Blick auf den Reformator geändert hat.
- Ein Buch für Katholiken - und evangelische Christen, die ihren katholischen Freunden Luther näherbringen möchten.
- Mit ausführlichem Lebenslauf Martin Luthers.

Luther lesen – Die zentralen Texte

Der Autor: Dr. theol. Martin H. Jung ist Professor für Historische Theologie, Kirchengeschichte und Ökumenische Theologie an der Universität Osnabrück

Der schmale Grat der Hoffnung

Meine gewonnenen und verlorenen Kämpfe und die, die wir gemeinsam gewinnen werden.

Jean Ziegler, Bürger der Republik Genf, Soziologe, ist emeritierter Professor der Universität Genf. Er war bis 1999 Nationalrat (Abgeordneter) im Eidgenössischen Parlament und von 2000 bis 2008 UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung. Heute ist er Vicepräsident des Beratenden Ausschusses des UN-Menschenrechtsrats. Er ist Träger verschiedener Ehrendoktorate und internationaler Preise, wie z.B. des Internationalen Literaturpreises für Menschenrechte (2008).

Mach etwas draus

Das humorvoll verfasste Firmbuch mit dem Titel “Mach etwas draus“ von Bischof Wilhelm Krautwaschl kreist um vier Themenbereiche:

Wer bin ich?

Ich und die Welt.

Ich und die anderen.

Ich und Gott.

Auffallend an der jugendgemäßen Publikation: Das "Mitmachbuch" soll und kann bearbeitet werden. "Es ist nicht dazu gedacht, es ins Regal zu stellen und dort verstauben zu lassen", schrieb der Bischof.

Styria-Verlag
Gebunden, 177 Seiten, € 19,90

--->Hier kannst du das Buch bestellen

Die Mönche von Tibhirine

Der 20. Todestag der Mönche von Tibhirine wurde irgendwann im April „diskret“ begangen, so hieß es, in Anwesenheit von Familienangehörigen und mit einer Wallfahrt nach Algier. Niemand kennt den genauen Todestag, niemand kennt die Mörder. Die Botschaft der Mönche, ihre gelebte Freundschaft mit den muslimischen Nachbarn bleibt ein Zeugnis, gerade heute. Ihr Kloster wurde auch nach dem Mord nicht aufgegeben, und jetzt gibt es Anzeichen, dass dort bald wieder eine religiöse Gemeinschaft einziehen soll.

Seiten